Willkommen!

Einem Menschen zu helfen verändert

nicht die ganze Welt, aber es wird die Welt dieses Menschen verändern... 

  • Facebook Social Icon
110F77E4-6FD3-44B0-9C33-FB0AF32BBE68.jpe

Unser Zentrum in Lavrio

In unserem Zentrum in Lavrio, 50 km südöstlich von Athen, häkeln, stricken und nähen die Frauen vom Kurdencamp fleißig. Ihre Handarbeiten werden ausgestellt und bei Bedarf verkauft. 

Aber nicht nur das: wir treffen uns auch zum Unterricht, zum Besprechen, zum "Beauty Day" einmal die Woche, einfach zu allem, was zu einem lebendigen Zentrum gehört.

3EED7C37-D11B-41D4-BF22-4DCAE3A31BF7.jpe

Kindergarten 

für die Kleinsten

Zweimal pro Woche bieten wir den Kleinsten unter den Geflüchteten in Lavrio ein paar Stunden im Kindergarten an, wo gespielt, gesungen, getanzt, gelacht und nicht zuletzt gelernt wird.

Das hilft auch den Eltern und gibt Ihnen eine kleine Verschnaufpause.

4CFFFF8C-9A1C-43D9-BF1F-7B63002A1F46.jpe

Masken für Flüchtende, Masken für alle

Im Zentrum in Lavrio stellen wir auch täglich Masken in vielen verschiedenen Farben her, welche entweder verkauft oder an Flüchtende abgegeben werden.

32BBDD9B-C5D0-4F87-9258-15332F48474C.jpe

Einschulung der Kinder des Kurdencamps

in Lavrio

Uns ist es ein großes Anliegen, dass die Kinder der kurdischen Gemeinschaft die Schule besuchen können. Im September 2020 durften wir über 50 Kinder einschulen, was der ganzen Gemeinschaft sehr gut getan hat.

 

 

6B4DCBAF-85CE-4FF6-960C-8C41CB0ACC62.jpe

Englisch-, Deutsch- und Griechischunterricht

für Erwachsene und Jugendliche

Wir bieten ein reiches Programm mit Englisch-, Deutsch- und Griechischunterricht an. Es ist uns sehr wichtig, dass die Flüchtenden in Europa selbständig kommunizieren können. 

Die Jugendlichen, welche die Schule in Lavrio besuchen, bekommen Stützunterricht in Griechisch, sofern sie das wünschen.

81dd8534-7782-40c6-9d10-eab594f715a9.JPG

Hilfe

in Nordgriechenland

Auch im Flüchtlingslager in Nea Kavala bei Thessaloniki sind wir aktiv und helfen der Organisation Terre des Hommes, so gut wir können. Das ganze Lager ist leider in einem sehr desolaten Zustand, die Wasserversorgung unzulänglich, die hygienischen Zustände inakzeptabel. Wir liefern Esswaren, Seifen, Masken und Medikamente und sind im ständigen Kontakt mit lokalen Mitarbeitern.

Ausserdem unterstützen wir die Aktion WAVE in Thessaloniki, welche sich für die Obdachlosen in und um Thessaloniki einsetzt.

71AD4AF3-82B9-4136-8D61-73FB83313CA4.jpe

Wir helfen mit bei Familien-

zusammenführungen

Immer wieder kommt es vor, dass Familien auf der Flucht auseinandergerissen werden. Dies ist natürlich für alle Mitglieder traumatisch. Wir von networkAnthropia helfen bei der Zusammenführung von Familien kräftig mit - hier zum Beispiel eine Mutter mit ihren drei Kindern, die dank unserer Hilfe zum Familienvater in die Schweiz reisen konnte

9D597460-B340-4C4C-AE0E-55174660C2B8.jpe

Wir versorgen jesidische Flüchtende 

auf Lesbos

Die Brandkatastrophe in Moria/Lesbos vom September 2020 hat tiefe Wunden hinterlassen. Wir helfen unbürokratisch und rasch, damit die wichtigsten Bedürfnisse schnell gedeckt werden können.

PHOTO-2020-05-09-08-11-48.jpg

Weitere Aktivitäten

Wir bekommen sehr oft Hilferufe aus Spitälern oder von sozialen Organisationen, die uns bereits kennengelernt haben. Es werden uns Menschen in großer Not anvertraut, um welche wir uns mit viel Engagement kümmern, damit wir ihnen ein wenig Hoffnung machen können.